Home

(c)STADTKULTUR

ABSAGE: Festival „Der Tod ist groß“

Um der Ausbreitung des Coronavirus‘ entgegen zu wirken, sieht sich die Stadtbücherei Lauf gezwungen, die geplanten Veranstaltungen am 18. März und 1. April abzusagen. Die Stadtbücherei bemüht sich darum die Termine nachzuholen. Weitere Informationen folgen.

Bereits erstandene Karten für die Doppellesung mit Mariana Leky und Thommie Bayer am 1.4. können bis einschließlich Dienstag, 17. März in der Buchhandlung Dienstbier, Markplatz 48, zurückgegeben werden. Danach hat die Buchhandlung Dienstbier eine 14-tägige Schließungszeit.

Der Vorverkaufspreis wird auf jeden Fall erstattet, sobald die Buchhandlungen und öffentlichen Einrichtungen wieder öffnen dürfen. Die kostenlosen Einlasskarten für den Preisträger-Abend am 18.3. verlieren ihre Gültigkeit. Die Stadtbücherei Lauf bleibt aufgrund der aktuellen Lage bis einschließlich 19. April geschlossen und bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

ZURÜCK
top