Home

(c) Übler/Renner/Wölfel

Ausstellung

15.3.-3.4.2021, Stadtbücherei Lauf

Artenvielfalt im heimischen Garten

Ein Jahr ist es nun her, dass die Stadt Lauf beim Info- und Beratungstag zum Thema „Artenvielfalt im Hausgarten“ zum ersten Laufer Naturgarten-Wettbewerb aufgerufen hatte. Gesucht wurden arten- und strukturreiche Gärten, die Lebensräume für Insekten und andere Tiere bieten und bei deren Gestaltung und Pflege der Gedanke des Umwelt- und Naturschutzes eine zentrale Rolle spielt.

Eine Bildnachlese zu dem Wettbewerb mit Fotos der Gewinner und ihrer Gärten ist vom 15. März bis zum 3. April im Rahmen einer kleinen Ausstellung in der Stadtbücherei Lauf, Turnstr. 11, zu sehen.

„Zu Beginn der Pflanzsaison möchten wir Anregungen für eine naturnahe Gartengestaltung geben und gleichzeitig für die Erhaltung der heimischen Pflanzen- und Tierwelt werben“, fasst Dieter Wölfel, zuständig für Naturschutz, Baum- und Landschaftspflege im Städtischen Bauamt, zusammen. „Natürlich vorkommende Biotope lassen sich nur schwer ersetzen. Aber wie unsere Beispiele zeigen, kann man auch im Reihenhausgarten oder einem Firmenaußengelände mit heimischen Sträuchern und Stauden, Wildblumen, unbehandeltem Holz oder kleine Wasserflächen Biotop-Trittsteine schaffen – und je mehr es davon gibt, desto besser!“

Ergänzt wird die Bilderschau durch Fachliteratur rund um die Themen naturnahe Gartengestaltung, Artenvielfalt und Naturschutz, die das Büchereiteam zusammengestellt hat.

Eintritt frei.
Zu besichtigen während der Öffnungszeiten der Bücherei.

 

Sollte die Bücherei coronabedingt weiterhin geschlossen bleiben müssen, wird der Ausstellungstermin verschoben.

ZURÜCK
top