Home

Ab 5 Jahren
Der Lesetiger im Juni 2018. Foto©Stadtbuecherei-Lauf

Vorlesestunden

Donnerstag, 28.06.2018, 15.45 bis 16.15 Uhr & 16.30 bis 17.15 Uhr Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11, 1. Stock, Studienbereich

Der Lesetiger im Juni bringt viele Biber mit

Im Juni erzählt der Lesetiger vom Dammbauer-Clan und Bibern, die zu viel arbeiten.

Donnerstag, 28.06.2018

Für Vorschulkinder von 15.45 bis 16.15 Uhr

„Mach mal Pause, Biber!“ von Nicholas Oldland

Für Grundschulkinder von 16.30 bis 17.15 Uhr

„Im finstren Biberbau“ von Avi (eigtl. Edward Irving Wortis)

Die Vorschulkinder hören „Mach mal Pause, Biber!“ von Nicholas Oldland. Es war einmal ein Biber, der hatte immer sehr viel zu tun. Leider richtet er dabei jede Menge Chaos an, denn er gönnt sich nie eine Pause! Schließlich landet der Biber im Krankenhaus und beginnt endlich nachzudenken. „Sehr zu empfehlen“, urteilt die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW, denn es geht um den Wert richtiger Alltagsgestaltung für Groß und Klein.

Die Grundschulkinder können mehr über Biber erfahren beim Vorlesen aus „Im finstren Biberbau“ von Avi. Die Biber vom Dammbauer-Clan, haben sich am Bach niedergelassen und begonnen, Dämme zu errichten. Das Wasser steigt bis in den Mäusebau und droht, ein immer größeres Gebiet zu überfluten. Verhandlungen mit den Bibern scheitern, da diese felsenfest davon überzeugt sind, dass ihre Dammbauerei nur dem Fortschritt dienlich ist. „Fortschritt, nur für wen?“ fragt sich allerdings Mäuserich Günsel, ältestes Kind der Mäusefamilie. Der regt seine junge Leserschaft dazu an, Dinge kritisch zu hinterfragen. Weitere Themen wie Mut, Freundschaft und Liebe runden die Geschichte ab und machen das Buch zu einem wertvollen Stück Kinder- und Jugendliteratur.

 

Wie gewohnt finden die Lesestunden mit Christina Ohlwärther im ersten Stock (Studienbereich) der Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11 statt.

ZURÜCK
top