Home

(c) Thomas Scherer & Kevin Patzke

Lesung & Musik

18.5.2022, 19.30 Uhr, Stadtbücherei Lauf

AUSVERKAUFT: Ewald Arenz „Sommers Erwachen“

Lesung & Musik
am Piano: Jürgen Heimüller

Eine Kooperation von Stadtbücherei Lauf und PZ-Kulturraum.
wann? Mittwoch, 18.5.2022, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr)
wo? Stadtbücherei Lauf, Turnstr. 11 – Bei schönem Wetter auf der Terrasse!

AUSVERKAUFT: Tickets (9 €, ermäßigt 7 € ) ab 1.4.2022 im PZ-Service-Center und online:
Link zum Kartenvorverkauf – hier ab 1.4.22 Tickets bestellen!

„Ich erzähle einfach gern Geschichten“, sagt der derzeit wohl begehrteste fränkische Autor Ewald Arenz. Der Erfolg gibt ihm recht: Mit seinen beiden letzten Romanen „Alte Sorten“ und „Der große Sommer“ ist er seit 2019 aus den Spiegel-Bestseller-Listen nicht mehr wegzudenken. Im Juli 2021 begeisterte der im Landkreis Fürth lebende Autor bei den 1. Laufer Sommer-Literaturtagen „Lesen unterm Sternenhimmel“. Jetzt kommt er zurück nach Lauf und läutet gemeinsam mit seinem musikalischen Kompagnon Jürgen Heimüller am Piano literarisch den Sommer ein.

Der Sommer riecht nach Freibad und Sonnenmilch, nach Morgentau auf der Wiese und trocknendem Asphalt auf regennassen Straßen, nach Erdbeeren und Melonen, nach Würstchen vom Grill und Lagerfeuer, nach heißem Sand und kühlem See, nach Hitze und Schweiß, sonnensatter Nachmittagsträgheit und großen Gedanken in lauen Nächten. Er schmeckt nach Vanilleeis mit Früchten, nach Salz auf der Haut und Radler in der Sonne, klingt nach Kinderlachen, Wasserplätschern, ploppenden Bierflaschen, Vogelgezwitscher, sirrenden Stechmücken und einem in der Ferne bellenden Hund.

Ewald Arenz und Jürgen Heimüller fangen die Farben und Töne des Sommers ein in Texten des Bestsellerautors und Songs, die dazu passen.

Eine literarisch-musikalische Verneigung vor dem Sommer!

 

ZURÜCK
top