Home

Vortrag

18.30 Uhr Stadtbücherei Lauf

Ewald Glückert: „Ich wünsche nun, dass euch nicht unbekannt bliebe“

Karls IV. vereinigte auf seine Person die Böhmische Königskrone und die deutsche Kaiserkrone. Der ehemalige Laufer Stadtarchivar Ewald Glückert stellt die Selbstbiografie des bedeutenden Regenten vor und erläutert die historischen Zusammenhänge. Die Schrift ist sowohl ein authentisches Zeitdokument aus der Geschichte des Heiligen Römischen Reiches als auch das einzige Werk eines spätmittelalterlichen Herrschers, in dem sowohl die Motivation für politische Handlungen als auch ein persönliches Schicksal beschrieben werden. Zugleich sollte eine Anleitung gegeben werden, wie ein Herrscheramt auszuführen ist.

Die tschechische Sängerin und Spezialistin für mittelalterliche Musik Hana Sar Blochová aus Prag wird den Vortrag mit Liedern aus der Zeit Kaiser Karls IV. umrahmen, wobei die historischen Instrumente Harfe, Laute und Psalteria ebenfalls in die Epoche des Spätmittelalters entführen.

Ein historisch gewandeter Falkner, der einen Adler, einen Falken und einen Uhu mitbringt, begleitet das Programm der Stadtbücherei.

ZURÜCK
top