Home

Karl May, alias Old Shatterhand, alias Kara Ben Nemsi

Flyer Karl May Veranstaltungen

100. Todestag – 170. Geburtstag
Hommage an einen Abenteuerschriftsteller

Ich erzähle nur wirklich Geschehenes, und die Männer, von denen ich erzähle, haben existiert oder leben sogar noch heut, Old Shatterhand z.B. bin ich selbst.“ (Karl May, 1892)

Bis heute üben seine Bücher eine ungebrochene Faszination aus, mit ihm haben ganze Generationen Asien und Amerika bereist und niemand sonst hat mit seinen Helden das kollektive Leseerlebnis der Deutschen mehr geprägt als er. Die Rede ist von Karl May, der in diesem Jahr 170 Jahre alt geworden wäre und dessen 100. Todestag 2012 landauf, landab begangen wird. Auch die Stadtbücherei Lauf erinnert mit der Veranstaltungsreihe „Karl May, alias Old Shatterhand, alias Kara Ben Nemsi“, die am 7. Mai beginnt, an die schillernde Persönlichkeit des Abenteuer-Erzählers und seine nicht weniger schillernden Figuren.

Die Buchausstellung „Ich war Old Shatterhand“, außerdem 20 Bildtafeln über Leben, Werk und Wirken von Karl May sowie die Karikaturen-Ausstellung „Da lacht sogar Winnetou“ mit Cartoons von Peter Klier verbinden Informatives mit  Witzig-Satirischem. Ergänzend bietet eine Vitrinenschau Originelles und Originales rund um Karl May und Indianer. Der Publizist, Historiker und Indianer-Experte Ruben Wickenhäuser schaut sich am 9. Mai in seinem Vortrag für Erwachsene das Indianerbild des Schriftstellers näher an und macht in der Kinderveranstaltung „Indianer-Spiele“ auch junge Karl-May-Fans mit der Welt der „echten“ Indianer bekannt. Spricht man von Karl May, dürfen selbstverständlich die legendären Verfilmungen von „“Winnetou I“, „Der Schut“ und „Der Schatz im Silbersee“ nicht fehlen. Auf die Buchausgaben bezieht sich noch einmal ein Kinder-Ferienprogramm im August. Einer der Höhepunkte der Reihe ist am 11. Juni die Lesung „Wo geht’s hier nach Arabien?“ mit Christian Springer, bekannt als Kabarettist „Fonsi“, der seine Sicht auf Karl May präsentiert.

Ausstellungen:
7.05. – 15.06.2012
Buchausstellung „Ich war Old Shatterhand“

7.05. – 28.07.2012
20 Bildtafeln zu Leben, Werk und Wirken Karl Mays

7.05. – 28.07. 2012
Vitrinenschau: Originelles und Originales rund um
Karl May und Indianer

20.05. – 14.07.2012
Peter Klier, Da lacht sogar Winnetou
Karl May im Spiegel witzig-satirischer Cartoons
Vernissage am 20. Mai, s. Veranstaltungen

Veranstaltungen:
9.05.2012, 15 Uhr
Ruben Wickenhäuser, Indianerspiele
Aktivlesung für Kinder ab 8 Jahren
Kostenlose Einlasskarten: ab 16.04.2012

9.05.2012, 20 Uhr
Ruben Wickenhäuser
Karl-May-Indianer, Filmindianer und Indianer heute. Das
Spiel mit dem Klischee. Vortrag mit Bildmaterial
Kostenlose Einlasskarten: ab 16.04.2012

20.05.2012, 11 Uhr
Vernissage mit Lesung und bekannten Karl-May-Filmmelodien
Ausstellung Peter Klier, Da lacht sogar Winnetou
Karl May im Spiegel witzig-satirischer Cartoons
Kostenlose Einlasskarten: ab 16.04.20111.06.2012, 20 Uhr

11.06.2012, 20 Uhr
Lesung mit dem Kabarettisten „Fonsi“ und Buchautor
Christian Springer, „Wo geht’s hier nach Arabien?“
Eintrittskarten (VVK € 3,. / AK € 5,-): ab 21.05.2012
Bei großer Nachfrage findet die Veranstaltung in der Bertleinaula,
Martin-Luther-Straße 2, Lauf statt. Weitere Informationen unter:
www.stadtbuecherei-lauf.de

6.08. / 7.08 / 14.08.2012
Sommerferien-Kurse für Grundschulkinder zu folg. Karl-May-Themen:
„Winnetou I“, „Der Schut“ und „Der Schatz im Silbersee“
Bestandteil des Ferienprogramms der KJR-Arbeitsgruppe Lauf

Filmvorführungen im PZ-KulturRaum:
10.05. 2012, 19 Uhr:  Winnetou I (ab 6 Jahren)
24.05.2012, 19 Uhr: Der Schut (ab 6 Jahren)
17.06.2012, 17 Uhr: Der Schatz im Silbersee (ab 6 Jahren)
Mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten à la Karl May und
Einführungsvorträgen von Bernd Weller/Kulturverein Arteschock e.V.
Eintritt: VVK € 3,- / AK € 5,-          Kartenvorverkauf:
Pegnitz-Zeitung ServiceCenter, Nürnberger Str. 19, Lauf, Tel. 09123 175-135

Filmvorführung im Haus in der Turnstraße 11
13.06.2012, 15 Uhr: Die Spur führt zum Silbersee (ab 6 Jahre)
Eintritt frei. Kostenlose Einlasskarten sind ab 7. Mai in der Geschäftssstelle der VHS Unteres Pegnitztal, Turnstr.11, Lauf erhältlich.

Ausführliche Programmhefte liegen ab 16. April im Haus in der Turnstraße 11 aus und stehen als Download zur Verfügung.

Eine Veranstaltungsreihe der Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11, 91207 Lauf, Tel.:  09123 183450. In Kooperation mit der Volkshochschule Unteres Pegnitztal, PZ-KulturRaum, Kulturverein Arteschock e.V., dem Karl-May-Verlag und dem Karl-May-Haus Hohenstein-Ernsttal

Die Exponate der Vitrinenschau „Originelles und Originales rund um Karl May und Indianer“ sind Leihgaben, die freundlicherweise von Dr. Erwin Raab und Dr. Ruben Wickenhäuser zur Verfügung gestellt wurden. Die Stadtbücherei Lauf dankt den genannten Kooperationspartnern und Leihgebern für die gute Zusammenarbeit.

ZURÜCK
top