Home

Elena Kaufmann (c)privat, Philip Krömer (c)Silviu Guiman, Annegret Liepold (c)Christina Kestler, Matthias Tonon (c)privat

Lesung und Gespräch

18.3.2020, 19 Uhr, Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11

LITERATUR UPDATE 2019/2020 – „Den Tod schreiben“

Mit Elena Kaufmann, Philip Krömer, Annegret Liepold und Matthias Tonon

Moderation: Pauline Füg

„Den Tod schreiben“ lautete das Thema des aktuellen LITERATUR UPDATE-Wettbewerbs der Literaturstiftung Bayern, an dem sich über 80 Nachwuchsautor*innen bis 35 Jahren beteiligten. Die Jury, der auch die Stadtbücherei Lauf angehörte, wählte unter dem Vorsitz der Schriftstellerin Kenah Cusanit vier überzeugende Beiträge aus. Die Preisträgerinnen und Preisträger präsentieren ihre Texte:

Elena Kaufmann lässt in schwingenden, poetischen Miniaturen Impressionen von Tod und Abschied im Lebenskontext aufscheinen. Der Erlanger Philip Krömer verbindet in seinem stilistisch kunstvollen Prosatext skurrile Fantastik mit einem irrwitzigen Ausweg aus kriegerischem Schlachtengetümmel. In Annegret Liepolds ironischer Erzählung geht es nicht nur Hasen an den Kragen. Vielschichtig lässt Matthias Tonon am Abschied eines Sohnes von seinem Vater teilhaben.

Ein spannender, unterhaltsamer Abend. Literarische Entdeckungen garantiert!

Eintritt frei. Kostenlose Einlasskarten sind ab 2.3.2020 in der Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11 erhältlich.

Veranstalter: Stadtbücherei Lauf, in Kooperation mit der Literaturstiftung Bayern

ZURÜCK
top