Home

8 bis 88 Jahre
Das fliegende Kamel©Tim Hufnagl

Musikalische Lesung

Samstag, 14.04.2018, 18 Uhr. Bertleinaula, Martin Luther-Str. 2

Neues vom fliegenden Kamel. Eine Reise in das Land des Nasreddin Hodscha

Paul Maar & Capella Antiqua Bambergensis, Weltmusiker Murat Coskun & Ibrahim Sarialtin

Ein Programm für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Nasreddin Hodscha ist der Held zahlreicher, seit dem 14. Jahrhundert überlieferter Schelmengeschichten aus dem Morgenland. Gern auch als türkischer Eulenspiegel bezeichnet und als solcher in der gesamten islamischen Welt bekannt, erweist er sich in diesen frechen wie weisen Erzählungen als ein listiges Schlitzohr, als philosophisch-kluger Querdenker und Sozialrebell voller Witz. Auf unnachahmliche Weise unternimmt Paul Maar, selbst ein Schalk im besten Sinne, am 14. April (18 Uhr) in der Laufer Bertleinaula, Martin-Luther-Str.2, gemeinsam mit der Capella Antiqua Bambergensis, den Sprechern und international bekannten Weltmusikern Murat Coskun und Ibrahim Sarialtin eine märchenhafte, literarisch-musikalische Reise in das Land des Nasreddin Hodscha. Dabei erzählt Paul Maar nicht nur einige der wunderbaren Geschichten nach, sondern erfindet zusätzlich neue aus dem Hier und Heute. Das in Schloss Wernsdorf beheimatete Ensemble sorgt mit arabischen Musikstücken für das besondere klangliche Ambiente. Ein einzigartiges, kurzweiliges und kulturverbindendes Erlebnis für Erwachsene und Kinder in deutscher und türkischer Sprache! (Ab 8 Jahren)

Paul Maar, vor kurzem 80 Jahre alt geworden, preisgekrönter Autor der beliebten „Sams“-Erzählungen, zählt zu den großen deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchautoren. Die Bamberger Capella Antiqua hat sich durch ihre authentischen musikalischen Ausflüge in frühere Epochen weit über die Region hinaus einen Namen gemacht. Das Programm Neues vom fliegenden Kamel, zurzeit auf großer Deutschlandtournee, wurde als wertvoller Beitrag des deutsch-türkischen Kulturdialogs mehrfach ausgezeichnet.

Die Veranstaltung findet im Rahmen eines interkulturellen Bildungsprojekts der Stadtbücherei Lauf statt, das von der Bildungsregion Nürnberger Land kofinanziert und von der Sparkasse gefördert wird.

Eintritt: € 5 VVK / € 8 AK

Eintrittskarten sind ab 22.03.2018 in der Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11, im Buchladen, Mangplatz 2, in der Buchhandlung Dienstbier, Marktplatz 48 und im Ticketshop der Pegnitz-Zeitung, Nürnberger Straße 19 erhältlich.

ZURÜCK
top