Home

LyrFisch(c)Otto Taufkirch

Ausstellung

30.01. - 7.03.2020, Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11

Otto Taufkirch: LyrFisch.Gemalt

Es lebe die Vielfalt!

Farbenprächtig präsentieren die Fische des Laufer Künstlers Otto Taufkirch die Vielfalt der Unterwasserwelt. Jeder Fisch ist anders, jeder auf seine Art und Weise ausdrucksstark. Jeder Fisch hat einen individuellen Charakter, jeder eine eigene Geschichte. Sie heißen Scharfnasenbeutler, Rotzackiger Gedankengründler, Blauschnäuziger Dauerredner… Und doch, bei aller Vielfalt, bei aller Unterschiedlichkeit, bleibt eines völlig unstrittig: Fische sind sie alle. Aber erst durch die Vielfalt der Individuen wird die Population so eindrucksvoll, bunt und schön. Was für ein Gewinn! Wie eintönig wäre es im Wasser und auch zu Land, wenn alle Wesen einander glichen…

Otto Taufkirch ist Mitglied des Laufer Künstlerkreises und stellt seine Arbeiten seit vielen Jahren in Deutschland und Portugal aus. Ziel seines künstlerischen Schaffens ist nach eigener Aussage die Vervielfältigung der Wahrnehmung: „Die Linie ist der Ursprung der Fläche, die Fläche ist die Reflexion der Form, die Qualität der Fläche ist ihre Quantität.“ Der Laufer Künstler veröffentlicht unter dem Titel „Poesie an der Pegnitz“ regelmäßig Gouachen und Gedichte in der Pegnitz-Zeitung.

Leuchtende Fische. Schillernde Texte

Vernissage am 29. Januar 2020, 19 Uhr: http://www.stadtbuecherei-lauf.de/leuchtende-fische-schillernde-texte/

Die Ausstellung „LyrFisch. Gemalt“ ist vom 30. Januar bis zum 7. März 2020 zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei Lauf zu besichtigen.

Begleitend bietet das Industriemuseum Lauf vom 30. Januar bis 19. April 2020 ein museumspädagogisches Programm mit dem Titel „Fische fischen. Auf Tauchgang zu den Korallenfischen“ für Vor- und Grundschulkinder an. Weitere Informationen und Buchung unter (09123) 9903-14. Weitere Informationen bietet der Flyer Fische fischen.

Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Lauf in Kooperation mit dem Industriemuseum Lauf

ZURÜCK
top