Home

1. Bürgermeister der Stadt Lauf Benedikt Bisping (c)Stadtbücherei Lauf

Vorlesespaß in der Stadtbücherei Lauf

Im Rahmen des Projekts „Vorlesen!“ waren am Bundesweiten Vorlesetag die Vorschulkinder der Laufer Sprachkitas in die Bücherei eingeladen

Erstmalig beteiligten sich heuer auch Kindertageseinrichtungen an den Literaturtagen: Das Kooperationsprojekt „Vorlesen!“ der Laufer Sprachkitas mit der Stadtbücherei stellte in den Tagen und Wochen rund um das Lesefest das Thema Kinderbuch in den Mittelpunkt. Die Bertleinkita lud beispielsweise ihre Kinder und Eltern zu Bilderbuchkino und Erzähltheater ein, außerdem lasen Eltern und Geschwister in den Gruppen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Sprachförderin Eva-Maria Fanderl freut sich über die engagierte Beteiligung von Eltern und Kolleginnen an „Vorlesen!“ – besonders auch deshalb, weil in einigen Gruppen Vorlesestunden mit Eltern und Geschwistern über die Literaturtage hinaus geplant sind.

Einer der Höhepunkte von „Vorlesen!“ war der Besuch in der Stadtbücherei Lauf am Bundesweiten Vorlesetag am 15.11.2019, der dieses Jahr unter dem Motto „Sport und Bewegung“ stand. Die Vorschulkinder aus den Sprachkitas Schönberger Weg, Bertleinkita, Eckertscher Kindergarten und Arche Noah waren ganz begeistert: Erster Bürgermeister Benedikt Bisping, Lokführer Gernot Altmann, Schwimmtrainerin Heike Otte (SG Lauf) und Fußballer Markus Danner (2. Vorstand SK Heuchling) lasen aus zum Motto passenden Bilderbüchern vor, anschließend durften die Kinder erzählen oder Fragen stellen, selbst Kinderbahnfahrkarten abstempeln und bei Trockenschwimmübungen durch die Bücherei sausen.

Dass Kinder Geschichten und Bücher lieben, dass Lesen und Vorlesen nicht nur die Sprachfähigkeit fördert, sondern auch einfach Spaß macht, wurde im Rahmen von „Vorlesen!“ mehr als deutlich. Das Kooperationsprojekt wird deshalb 2020 fortgesetzt werden.

ZURÜCK
top