Home

Willkommen in der Stadtbücherei Lauf – Angebote für Geflüchtete und Helfer*innen

Herzlich willkommen in der Stadtbücherei Lauf! Wir möchten alle Menschen, die aus der Ukraine zu uns kommen, sowie ihre Helfer*innen mit Informationen und Angeboten unterstützen.

Die Stadtbücherei Lauf:
Treffpunkt und Aufenthaltsort
In der Stadtbücherei sind Sie herzlich willkommen. Der Aufenthalt ist ohne Büchereiausweis möglich. Bei uns stehen Ihnen kostenfreie Internetarbeitsplätze zur Verfügung, kostenloses WLAN, ein Kopierer, Sitzecken zum Lesen und Arbeitsplätze, um am Laptop zu arbeiten. Ein beliebter Treffpunkt für Familien ist insbesondere unsere bunt gestaltete Kinderbücherei.

Kostenloser Büchereiausweis
Unser Büchereiausweis ist grundsätzlich und für alle kostenlos. Bringen Sie zur Anmeldung bitte einfach Ihren Ausweis mit. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren brauchen zur Anmeldung die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten, der oder die bei der Anmeldung dabei sein sollte.

Unser Medienangebot – Fremdsprachen
Wir haben auch fremdsprachige Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und Bücher in einfachem Deutsch.
Neben unseren Medien vor Ort finden Sie ein großes Angebot an Online-Medien in unserer Onleihe. Diese können Sie mit Ihrem Büchereiausweis kostenlos von zu Hause nutzen. Bei Fragen hilft unser Team gerne weiter.

Hier finden Sie englische Bücher in unserer Onleihe.
Hier finden Sie englische Hörbücher in unserer Onleihe.
Hier finden Sie das Magazin „Deutsch perfekt“ in unserer Onleihe.

Büchereiführungen
Wir bieten Führungen in einfacher Sprache an, bei denen Sie die Bücherei kennenlernen können. Vereinbaren Sie bei Interesse gerne einen Termin!


Externe Medientipps:

Die Situation in der Ukraine – Hintergründe und Informationsquellen

Hier finden Sie eine Sammlung seriöser und unabhängiger Informationsquellen, die über den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine berichten.

 

Informationsquellen zur Ukraine

Für den tagesaktuellen Überblick des Geschehens haben die großen überregionalen Zeitungen und Nachrichtenportale Live-Ticker und Themenseiten eingerichtet, z.B.:

Unabhängige und öffentlich-rechtliche ukrainische und russische Medien

 

Weitere Hintergrundberichte, Analysen und internationale Stimmen

  • Bundesregierung
    Die Haltung und Position der Bundesregierung kommuniziert diese auf ihrer offiziellen Seite.
  • Dekoder.org
    Artikel aus unabhängigen russischen und belarussischen Medien, ins Deutsche übersetzt und ergänzt durch Einordnungen in kulturelle und historische Zusammenhänge.
  • Eurotopics.net
    Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung. Ins Deutsche übersetzte Presseschau aus Medien der EU, Schweiz, Russland, Türkei und Ukraine.
  • Eurozine.com
    Ein Zusammenschluss europäischer Kulturmagazine, die die wichtigsten Artikel über Politik und Kultur zusammentragen und übersetzen (auf Englisch).
  • Funk
    Videos über die Lage in der Ukraine
  • katapult-magazin.de
    Katapult baut aus den Statistiken und Studien der Sozialwissenschaften vereinfachte und detaillierte Grafiken. Aktuell beschäftigt sich Katapult in vielfältiger Weise mit der Ukraine.
  • Laender-Analysen.de
    Analysen aus der Wissenschaft
  • neweasterneurope.eu
    New Eastern Europe ist ein zweimonatlich erscheinendes Magazin, das sich mit Entwicklungen in Zentral- und Osteuropa beschäftigt, um Debatten anzustoßen, Verständnis zu fördern und den Dialog zu Themenzu fördern, die besonders für Staaten relevant sind, die ein Teil der Sowjetunion waren oder unter ihrem Einfluss standen (auf Englisch).
  • Ukraineverstehen.de
    Ukraine verstehen ist ein Projekt des Zentrums Liberale Moderne und bietet Berichte, Analysen und Hintergründe über aktuelle Entwicklungen in der Ukraine.
  • RiffReporter
    Berichte zu Themen aus Umwelt, Wissenschaft, Technologie, Gesellschaft und Weltgeschehen.

 

Podcast – Updates zur Lage in der Ukraine

Donauwellen – Der Südostcast
Die „Donauwellen“ rücken Zentral- und Südosteuropa in den Mittelpunkt. Podcast-Host Florian Kührer-Wielach spricht mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Donau-Karpaten-Raums.

NDR Info: Streitkräfte und Strategien #Ukraine
Der Podcast informiert täglich über die aktuelle Lage zur Ukraine-Krise. Andreas Flocken, Experte für Sicherheitspolitik spricht mit dem langjährigen ARD-Auslandskorrespondenten Carsten Schmiester über Entwicklungen und Analysen zum Krieg in Europa.

 

Social Media

Über Social Media Kanäle, wie z.B. Twitter, werden im Sekundentakt Updates gepostet. Auch hier helfen Journalist*innen und Mediendienste wie Zeit-Online dabei, den Überblick zu behalten, soweit es eben möglich ist.

 

Für Kinder

 

Übersetzungshilfen
Der Verlag „Reise Know-How“ stellt einen (fast) kostenlosen Download für die Sprachführer „Ukrainisch Wort für Wort“  und „Nemjetzskii“ (Deutsch für Russisch-Sprechende) zur Verfügung.

 

Bildungsangebote auf Ukrainisch
Für die Jahrgangsstufen 5-11 gibt es ein voll ausgearbeitetes ukrainisches Online-Bildungsangebot.

Die ukrainischen Schulbücher für die Klassen 1-11 kann man kostenlos downloaden.

Eine Reihe von ukrainischen Anbietern (v.a. Fernschulen) öffnen ihre Kurse nun für alle. Das ukrainische Bildungsministerium hat eine Liste auf seiner Homepage veröffentlicht.

In Zusammenarbeit mit Lehrkräften und ukrainischen Muttersprachlern wurde ein kostenloses PDF-Lernheft entwickelt, das ukrainischen Flüchtlingen die Grundzüge der deutschen Sprache leicht verständlich näherbringen soll.

Die Deutsche Welle bietet einen Sprachtrainer in ukrainischer Ausgangssprache an.

 

Medien auf Ukrainisch
Hier finden Sie eine Sammlung von 70 frei zugänglichen ukrainischen Kinderbüchern, die von der ukrainischen Bildungsorganisation „Osvitoria“ ausgewählt und zur Verfügung gestellt wurden.

Der Verlag BARABOOKA stellt eine Sammlung kostenloser Kinderbücher auf Ukrainisch zur Verfügung.

Hier und hier bietet „Storytel“ kostenlose Hörbücher auf Ukrainisch für Kinder an.

Die ARD hat eine Seite mit Kinderserien (ohne Sprache oder auf Ukrainisch) zusammengestellt, darunter auch Videos zum Deutsch lernen.

Die Medien- und Streaming-Plattform MEGOGO bietet kostenfreien Zugang zu Zeichentrickfilmen für Kinder auf Ukrainisch an.

„Polylino“ bietet seine Online-Bibliothek mit digitalen mehrsprachigen Bilder- und Kinderbüchern für ukrainische geflüchtete Familien derzeit kostenlos an.

ZURÜCK
top