Kartenvorverkauf für das Ferienprogramm 2016 des KJR Lauf

Auch in diesem Jahr findet der Kartenvorverkauf für das Ferienprogramm des Kreisjugendringes Nürnberger Land/Arbeitsgemeinschaft Lauf in der Stadtbücherei statt. An folgenden Tagen können die Karten in der Bücherei erworben werden:

Freitag, den 08.07 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, den 09.07. von 10:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag, den 14.07. von 14:00 bis 18:30 Uhr
und Samstag, den 16.07. von 10:00 bis 13:00 Uhr

Das komplette Programm steht hier zum Download zur Verfügung:

Programm KJR Lauf 2016


Cool am Pool – 10 Jahre Sommerleseclub

Im Karlsjahr sind zum Abschlussfest fesselnde Historienkrimis geboten

Unter dem Motto „cool am Pool“ lädt die Stadtbücherei in diesem Jahr bereits zum 10. Mal zum sommerlichen Lesen im „Club“ ein. Los geht’s am Dienstag, 5. Juli mit der Ausgabe der Leselogbücher, die spätestens am 17. September wieder in der Bücherei abgegeben werden müssen. weiterlesen…


Was machte Kaiser Karl IV. in Lauf?

EIN BEITRAG ZUM JUBILÄUMSJAHR „700 JAHRE KASIER KARL IV.“

Die Originale zum Buch – Illustrationen von Klaus Martin Grebe
Ausstellung: 08.07. – 28.09.2016
Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11

Die Zeichnungen von Klaus Martin Grebe geben mit ihrem hintergründigen Charme und Witz dem 2014 erschienenen Buch „Was machte Kaiser Karl IV. in Lauf?“ ein besonderes künstlerisches Gesicht und sprechen Kinder wie Erwachsene gleichermaßen an. weiterlesen…


Jubiläum “700 Jahre Kaiser Karl IV.” – Lauf feiert mit

2016 jährt sich der Geburtstag von Kaiser Karl IV. zum 700. Mal – ein Ereignis, das der Freistaat Bayern und die Tschechische Republik zum Anlass für eine gemeinsame Landesausstellung nehmen, die von Mai bis September in Prag und ab Oktober in Nürnberg zu sehen ist und von zahlreichen Veranstaltungen entlang der Goldenen Straße begleitet wird.

Auf viele Gäste aus dem In- und Ausland freut sich auch die Stadt Lauf an der Pegnitz, die das internationale Rahmenprogramm zur Jubiläumsschau mitgestaltet. Das Laufer Gesamtprogramm steht hier als Download zur Verfügung:

Laufer Begleitprogramm Kaiser Karl IV.

 


23.07.2016 – Lange Laufer Kulturnacht

EIN BEITRAG ZUM JUBILÄUMSJAHR „700 JAHRE KASIER KARL IV.“

Das Programm der Stadtbücherei Lauf zur Langen Kulturnacht:

„Was machte Kaiser Karl IV. in Lauf?“
Die Originale zum Buch – Illustrationen von Klaus Martin Grebe
Ausstellung: 08.07. – 28.09.2016 und am 23.07., ab 16 Uhr

Die Zeichnungen von Klaus Martin Grebe geben mit ihrem hintergründigen Charme und Witz dem 2014 erschienenen Buch „Was machte Kaiser Karl IV. in Lauf?“ ein besonderes künstlerisches Gesicht und sprechen Kinder wie Erwachsene gleichermaßen an. Gezeigt werden nicht nur die Illustrationen aus dieser „kleinen Laufer Kulturgeschichte“ von Stadtarchivarin Ina Schönwald, sondern noch weitere Arbeiten, die einen Eindruck von der Vielseitigkeit des freischaffenden Tauchersreuther Künstlers vermitteln.

16.30 – 17.15 Uhr
Heiteres Karls-Zeichnen für Kinder mit Klaus Martin Grebe

Der bildende Künstler zeichnet auf Zuruf der kleinen Besucher Alltagsszenen rund um Kaiser Karl IV., die zum Schmunzeln anregen. weiterlesen…


Alles was zwischen zwei Buchdeckel passt – Impressionen eines Bildungsprojektes

Unterstützt vom Fahner Verlag, der Pegnitz-Zeitung, den Laufer Buchhandlungen „Dienstbier“ und „Der Buchladen“ sowie dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels versetzte das städteübergreifende, vom Landkreis geförderte Bildungsprojekt „Wortlese – Vorsicht Buch!“ in diesem Frühjahr viele junge Menschen in Lauf und Röthenbach in Buchfieber. weiterlesen…


Zwei Bierleichen, ein alter Wirtshaustisch und ein Halleluja auf den Gerstensaft

Zwei Bierleichen, ein alter Wirtshaustisch und ein Halleluja auf den Gerstensaft
Das böhmische Bier hat den Laufern gemundet – der tschechische Brauer Robert Beneš aus Čižice in der Nähe von Pilsen kam kaum mit dem Zapfen seiner hellen „Carolina“ und des malzig-dunklen „Hrobník” nach. Auch die marinierten tschechischen Wurst- und Käsespezialitäten fanden großen Anklang. Die fränkische Brauereikunst war mit dem „Karlsbier“ der alteingesessenen Laufer Brauerei Dreykorn vertreten. weiterlesen…


Die Kreativsten des Wettbewerbes „Coole Sprüche umgesetzt“

Foto-Ausstellung: 12.05. – 15.06.2016
Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11

In der Ausschreibung, die im Rahmen des vom Landkreis geförderten Bildungsprojektes „Wortlese: Vorsicht Buch!“ speziell Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen wollte, war die künstlerische Gestaltung eines Buch-Spruchs gefordert. Mit gesamt über 100 Objekten beteiligten sich die Berufsschule, Kunigunden-Mittelschule, Oskar-Sembach-Realschule und das Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium. Die Bandbreite der eingereichten Arbeiten reichte von der mannshohen Installation über ideenreiche und witzige Pop ups und anderen Buchobjekten bis zum farbenfrohen Plakat und zur perfekt komponierten Fotografie.

In der Stadtbücherei Lauf präsentiert vom 12. Mai bis 15. Juni eine Foto-Ausstellung die prämierten Wettbewerbsbeiträge unter dem Motto „Die Kreativsten des Wettbewerbes ‚Coole Sprüche umgesetzt‘“. Die anspruchsvollen Collagen sind von den Fotografinnen Alice Drescher und Dorothea Schießl komponiert worden. Ausgewählte Arbeiten sind auch im Original vertreten. Im Herbst wandert die Ausstellung ins Laufer JUZ.


Wir trauern um Rupert Neudeck

Wie in der Presse gemeldet wurde, ist vor kurzem Rupert Neudeck verstorben. Wir trauern um den Menschenrechtsaktivisten, der im Jahr 2014 bei den Laufer Literaturtagen zu Gast war. Assistiert von Moderator Tom Viewegh vom Bayerischen Rundfunk warf Rupert Neudeck vor voll besetzten Reihen bei der Sonntagsmatinee nicht nur einen Blick auf seine vergangenen Aktivitäten, sondern bezog auch die Diskussion um aktuelle Krisenherde wie z.B. Syrien mit ein – ein Thema, das uns Europäer nach wie vor in Atem hält. weiterlesen…


Sprache, Schrift, Bild

Gemeinsam mit dem Team der Stadtbücherei nahm Bernd Hölzel, Leiter der Kreisentwicklung Nürnberger Land, die Preisverleihung vor. Foto: Stadtbücherei Lauf

Die Abschlussfeier des Bildungsprojektes “Wortlese: Vorsicht Buch!” fand in großem Kreis statt

Mit der Prämierungsfeier am 9. Mai fand das Bildungsprojekt „Wortlese: Vorsicht Buch!“ seinen vorläufigen und sehr gelungenen Abschluss. Eingeladen waren die 16 Preisträger des Röthenbacher Schreibwettbewerbs und die 36 Laufer Gewinner des Kreativ-Wettbewerbs, der anregte, originelle Textbeiträge zum Thema Buch mit gestalterischen Ideen zu verbinden, sowie die teilnehmenden Klassen und Lehrer. Entsprechend voll besetzt waren die Reihen im PZ-Kulturraum.

weiterlesen…